Anti-Atom-Demo in Berlin
Wir bieten Busfahrt an

 

Alle können der Bundesregierung zeigen: "Atomkraft? Nein, danke!"

Wir Grünen aus dem Kreis Höxter beteiligen uns an der bundesweiten Großdemonstration gegen die Atompolitik der Bundesregierung am 18. September in Berlin. Dazu bieten wir eine Busfahrt ab Paderborn an und rufen zur Teilnahme auf.

 

„Entgegen dem Willen der Bevölkerung versucht die Bundesregierung, eine Laufzeitverlängerung für die Atomkraftwerke zu beschließen. Deswegen werden wir Grünen gemeinsam mit einem breiten Bündnis in Berlin auf die Straße gehen und das Regierungsviertel umzingeln“, ruft Herbert Falke, Sprecher der Grünen im Kreis Höxter, zur Unterstützung auf. „Unser Protest ist friedlich und kreativ, er wird von einem breiten Querschnitt durch die Bevölkerung getragen, und er wird unübersehbar sein. Wir alle wollen das Ende der Atomkraft. Und gemeinsam werden wir das auch schaffen.“

 

Unser Bus startet am Samstag, 18. September, um 7 Uhr vom Parkplatz vor dem Freibad in Paderborn, Fürstenweg – Ecke Wilhelm-Kaufmann-Allee. Die Rückkehr ist für ca. 23 Uhr vorgesehen. Der Fahrpreis beläuft sich auf 30 Euro, ermäßigt 15 Euro.

 

Verbindliche Anmeldungen werden bis zum 12. September entgegen genommen: telefonisch unter 05271 / 951070 oder per E-Mail unter gruene.kv.hoexter[at]t-online.de mit Angabe des Namens und der Telefonnummer oder E-Mail-Adresse für etwaige Rücksprachen. Bei der Bildung von Fahrgemeinschaften zur Anreise nach Paderborn sind wir gerne behilflich.

 

26.08.2010  LR

 

Mehr Informationen zur Demonstration:

http://www.anti-atom-demo.de

URL:http://gruene-hoexter.de/service/archiv/mitteilungen/2010/atomausstieg-demo/