Auf zu neuer Bildung
Grüner Bildungskongress in Gelsenkirchen

Auf zu neuer Bildung!

Die Grünen im Kreis Höxter werben für den Bildungskongress an diesem Sonntag, 21. März, in Gelsenkirchen. „Spätestens seit PISA ist bekannt: Deutschland braucht bessere Bildung“, macht Martina Fahlbusch, Landtagskandidatin für den Kreis Höxter, deutlich. „Gerechtere Bildungschancen und bessere Leistungen sowohl in der Breite als auch an der Spitze sind notwendig und möglich.“

 

Dementsprechend hat der Kongress der Grünen den Anspruch, Antworten auf die Bildungsherausforderung in Deutschland zu finden. Angefangen von den Kindertageseinrichtungen über die Schulen und Hochschulen bis zur beruflichen Bildung. „Unstrittig ist: Bildung stellt wichtige Weichen für die Entwicklung eines Menschen. Zugang zu guter Bildung ist eine Frage der sozialen Gerechtigkeit und der demokratischen Teilhabe“, beschreibt Martina Fahlbusch die aktuelle Debatte.

 

„Aber wie schaffen wir es, angesichts der drängenden Herausforderungen einen Bildungskonsens zu erreichen, der Gräben überwindet und Mehrheiten für Reformen schafft? Diese und andere Fragen wollen wir mit Lehrenden und Lernenden, Eltern, Interessierten und Engagierten diskutieren.“

 

Mit dabei sind Sylvia Löhrmann, Spitzenkandidatin der Grünen für die Landtagswahl, und Cem Özdemir, Bundesvorsitzender der Grünen.

 

Die Teilnahme am Kongress ist kostenlos. Er findet statt von 10 bis 17.30 Uhr an der Evangelischen Gesamtschule Gelsenkirchen-Bismarck (EGG), Laarstr. 41. Weitere Informationen und Anmeldungen unter:

www.gruene.de/bildungskongress

 


16.03.2010  LR

URL:http://gruene-hoexter.de/service/archiv/mitteilungen/2010/bildungskongress/