BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

DIE GRÜNEN IM KREIS HÖXTER

GRÜNE unterstützen Bürgermeisterkandidat Daniel Hartmann

08.09.20

Der passende Partner für wegweisende Politik

Daniel Hartmann soll Bürgermeister von Höxter werden. Das wollen die GRÜNEN in Höxter. Sie haben sich mehrheitlich dafür entschieden, die Kandidatur von Daniel Hartmann zu unterstützen.

Ludger Roters, Spitzenkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Höxter, begründet die Entscheidung: „Eine ökologische und soziale Weiterentwicklung unserer Stadt können wir am ehesten mit Daniel Hartmann als Bürgermeister verwirklichen. Diesen Eindruck haben wir in einem längeren Entscheidungsprozess mehrheitlich gewonnen.“

Daniel Hartmann freut sich über die öffentliche Festlegung der GRÜNEN: „Das ist natürlich eine willkommene Unterstützung in der letzten Woche vor der Wahl. Für viele Wählerinnen und Wähler kann diese Positionierung der GRÜNEN eine Entscheidungshilfe sein. Dieses Signal ist eine Bestärkung meines Anspruchs, für alle Anliegen und Gruppen in unserer Stadt da zu sein. Denn nur gemeinsam können wir das Ziel erreichen: Höxter kann mehr.“

Der bisherige Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN ergänzt: „Inhaltlich liegen die Programme der meisten Bürgermeisterkandidaten recht eng beieinander. Grüne Ziele sind inzwischen breiter Konsens. Ausschlag gegeben hat letztlich das Zutrauen in die Person. Daniel Hartmann hat uns im Vergleich mit den Mitbewerbern am meisten überzeugt in der Kombination von Kompetenz, Glaubwürdigkeit und Offenheit.“

Die GRÜNEN sehen viele Übereinstimmungen bei den Zielen für Höxter. Das betrifft die Nachhaltigkeit der Landesgartenschau, umweltfreundliche Mobilität, sozialer und ökologischer Wohnungsbau, Begrünung der Stadt, Bürgerbeteiligung und Klimaschutz. „Gerade im Bereich Klimaschutz, Artenvielfalt und Ökologie haben wir GRÜNE zum Teil weiter reichende Vorstellungen“, macht Ludger Roters deutlich. „Hier haben wir sicherlich auch zukünftig in Höxter die Rolle der Wegbereiter, die voraus gehen. Dabei zählen wir auf die Offenheit von Daniel Hartmann und darauf, dass unsere guten Ideen ernst genommen werden und überzeugen können. Im Interesse der nachhaltigen Entwicklung unserer Stadt.“

Kategorie

Ortsverband Höxter