BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

DIE GRÜNEN IM KREIS HÖXTER


AKTUELLES

WILLKOMMEN!


Politik lebt vom Mitmachen! Schön, dass du Interesse an unserem Angebot gezeigt hast.

Über deine Nachrichten, Meinungen und Anregungen freuen wir uns.

Bitte nimm doch Kontakt mit uns auf, wenn du mithelfen möchtest den Kreis Höxter etwas GRÜNER zu gestalten.

Mehr dazu findest du unter dem Punkt Mitmachen. Wir freuen uns auf dich!

Bereit, weil ihr es seid!

#HXgoesGreen #GreenTeamHX

Weitere Berichte aus dem Kreis Höxter

Beitrag suchen

Unterschriftensammlung auf dem Warburger Neustadtmarktplatz

Mit prominenter Unterstützung des Bundestagsabgeordneten Robin Wagener

19.01.24 –

Das Bündnis für das Bürgerbegehren “Ja! zu unserem Nationalpark Egge” bekommt am Samstag, 20. Januar, prominente Unterstützung. Der Bundestagsabgeordnete der Bündnisgrünen Robin Wagener kommt um 10.00 Uhr auf den Warburger Neustadtmarktplatz, um den Befürwortern des Nationalparks Egge zu helfen, die Zielmarke der fast 6.000 notwendigen Unterschriften zu erreichen. „Wir sind zuversichtlich, dass wir die notwendigen Unterschriften bekommen, um am Ende einen Bürgerentscheid herbeizuführen“, erklärt Doris Hauck, Sprecherin des Ortsverbandes der Bündnisgrünen. "Bis zum 6. Februar muss das Bündnis die Unterschriftenlisten für das Bürgerbegehren beim Kreis Höxter einreichen“, ergänzt Patrick Engelbracht (SPD).

Die Unterschriftenlisten für Wahlberechtigte ab 16 im Kreis Höxter sind auch auf der eigens für das Bürgerbegehren eingerichteten Website unter www.nationalparkegge.de/downloads/ zu finden. Ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und bei einer der Sammelstellen abgeben.

Unter www.egge-nationalpark.de gibt es weitere Informationen zum geplanten Nationalpark. Das Bündnis vereint Naturschutzverbände und Unterstützergruppen wie den Förderverein Nationalpark Senne-Eggegebirge, BUND, NABU, Naturkundlicher Verein Egge-Weser sowie die politischen Parteien Bündnis 90/DIE GRÜNEN, SPD und ÖDP. Naturschutzfachlich ist die Egge als Nationalpark höchst geeignet, darin sind sich alle Bündnispartner mit Wissenschaftlern und Experten einig. Die Bewerbung für einen Nationalpark stellt eine enorme Chance für die Region dar. Die Egge ist etwas ganz Besonderes und verdient den großräumigen und dauerhaften Naturschutz durch einen Nationalpark, der auch wirtschaftliche Impulse setzt“, begründet Natur-und Landschaftsführer Hermann Ludwig die Unterschriftenaktion auf dem Neustadtmarktplatz und den Einsatz für den Nationalpark.

Kategorie

Ortsverband Warburg


Aktuelle Termine

2024 Februar Heute

Cyberangriffen zeige ich die Rote Karte!

Informationsabend mit der Verbraucherberatung NRW Cyberangriffe auf private Nutzerkonten beim Online-Einkauf oder beim Online-Banking nehmen zu und werden immer [...]

Mehr

GRÜNE NRW


GRÜNE DE

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>