BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

DIE GRÜNEN IM KREIS HÖXTER

Nationalpark

Überwältigende Mehrheit für Nationalpark

 

Der Nationalpark ist tot – es lebe der Nationalpark. Nachdem der Nationalpark in einigen Zeitungsmeldungen bereits für gestorben erklärt wurde, bestätigt eine aktuelle repräsentative Umfrage, dass in OWL wie in ganz NRW eine überdeutliche Mehrheit der Bevölkerung den Nationalpark möchte.

 
Zahlen, die man sich merken kann: 76% der Menschen in OWL und 86% der Menschen in ganz NRW wollen einen Nationalpark in OWL. Die überwältigende Zustimmung wurde detailliert abgefragt. Mehr dazu unter folgendem Link:

 

Meinungsumfrage Oktober 2012

 


Themeneinstieg

Ein Nationalpark in OWL eröffnet Mensch und Natur große Chancen. Einen übersichtlichen Einstieg in das Thema aus GRÜNER Sicht finden Sie hier:

Links

Nationalpark Ja Bitte! Wir GRÜNE kämpfen weiter.

http://www.gruene-owl.de/nationalpark/

 

www.nationalpark-ja-bitte.de

Eine Homepage der Koordinierungsstelle der Naturschutzverbände in OWL. Die Koordinierungsstelle möchte die Menschen für den zweiten Nationalpark in NRW begeistern. Als erster Schritt soll der Teutoburger Wald und der nördliche Teil des Eggegebirges als Nationalpark eingerichtet werden. In einem zweiten Schritt kann nach Aufgabe der militärischen Nutzung der Truppenübungsplatz Senne dazukommen.

 

web.foerderverein-nationalpark-senne.de

Der Förderverein Nationalpark Senne-Eggegebirge e.V. setzt sich für die Einrichtung und den Erhalt eines Nationalparks in Ostwestfalen-Lippe ein.

 

www.nationalpark-teutoburgerwald-eggegebirge.de

Eine Homepage des Kreises Lippe zum Nationalpark mit offiziellen Informationen zum Projektstand.

 

www.umwelt.nrw.de

Informationen des Landesumweltministeriums zum Nationalpark.

 

 

Bericht und Bilder

Sternwanderung vom 15.04.12 mit Minister Remmel

 

 

Bericht

 (Grüne OWL)

 

Bilder

 (Grüne Lage)