BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

DIE GRÜNEN IM KREIS HÖXTER

Herbert Falke will in den Landtag

 

Herbert Falke, Kreisverbandssprecher der Grünen, steht für eine Landtagskandidatur zur Verfügung. Das hat er jetzt gegenüber seiner Partei erklärt.

 

„Ich bin bereit, mich in diesem extrem kurzen Wahlkampf mit meiner Erfahrung und meiner ganzen Energie einzubringen“, bietet Herbert Falke an. „Ich möchte gerne meinen Teil dazu beitragen, dass die erfolgreiche Regierungsarbeit der Grünen fortgesetzt werden kann. Diesmal mit einer deutlichen Mehrheit.“


Intensives Werben um Zustimmung

 

Durch seine langjährigen politischen Aktivitäten gehört Herbert Falke zu den bekannten und profilierten Grünen im Kreis Höxter. Eine gute Voraussetzung für den intensiven Wahlkampf, den die Grünen führen wollen, wie Ludger Roters, Geschäftsführer des Kreisverbandes, mitteilt.


Erfolgreiche Regierungsarbeit hat Fortsetzung verdient

 

„Wir sind hoch motiviert. Die bisherige Regierungsarbeit ist eine gute Basis für die Landtagswahl. Wir wollen die Menschen davon überzeugen, dass die Koalition um das harmonierende Duo von Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann es verdient, fortgesetzt zu werden. Aus unserer Sicht natürlich gerne mit einem noch etwas größeren grünen Anteil.“

 

Die Wahl der Direktkandidatin oder des Direktkandidaten führen die Grünen am Dienstag, 27. März, durch. Sollte Herbert Falke zum Kandidaten erkoren werden, möchte er auch auf der Landesliste der Grünen kandidieren.

 

 

20.03.2012