BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

DIE GRÜNEN IM KREIS HÖXTER


WILLKOMMEN!


Politik lebt vom Mitmachen! Schön, dass du Interesse an unserem Angebot gezeigt hast.

Über deine Nachrichten, Meinungen und Anregungen freuen wir uns.

Bitte nimm doch Kontakt mit uns auf, wenn du mithelfen möchtest den Kreis Höxter etwas GRÜNER zu gestalten.

Mehr dazu findest du unter dem Punkt Mitmachen. Wir freuen uns auf dich!

Bereit, weil ihr es seid!

#HXgoesGreen #GreenTeamHX

Weitere Berichte aus dem Kreis Höxter

Beitrag suchen

Volle Kraft voraus für die Energiewende

GRÜNE sprechen mit Bürgermeister Hofnagel über kommunalen Beitrag

27.01.23 –

Die Energiewende fällt nicht vom Himmel, sie muss angepackt werden. Auf allen Ebenen. Auch von den Kommunen. Und die Erfüllung dieser Aufgabe ist dringlicher denn je. Darüber haben sich die GRÜNEN im Kreis Höxter mit Norbert Hofnagel, Bürgermeister der Stadt Willebadessen, ausgetauscht.

„Wir wollen unsere Energie selbst erzeugen und wir wollen unsere Energie klimaneutral erzeugen. Die Stadt Willebadessen hat sich bereits vor Jahren auf diesen Weg begeben. Wir sind dabei schon weit gekommen. So liegt unser Versorgungsgrad bei Strom bereits um die 400 Prozent. Aber wir ruhen uns nicht auf den erreichten Erfolgen aus, sondern treiben diesen Prozess entschlossen weiter voran.“

so Norbert Hofnagel.

Dabei sei hilfreich, dass das öffentliche Bewusstsein für die Notwendigkeit der Energiewende inzwischen deutlich gewachsen ist. Auch haben sich die Entscheidungsgrundlagen mit dem Krieg Russlands gegen die Ukraine fundamental geändert und ist der energiepolitische Stillstand insbesondere auf Bundesebene überwunden, schätzt Norbert Hofnagel die Lage ein.

„Die Erzeugung regenerativer Energie ist für unsere Stadt klar auch ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor“

ergänzt der Bürgermeister.

Der frühere Leiter für die Bioenergieregion Kreis Höxter und für den Biomassehof Borlinghausen hat konkrete Pläne, wie er die Energiewende in seiner Kommune fortsetzen kann:

„Bei den Planungen für die Windenergienutzung haben wir das innovative Konzept einer Musterwindanlage entwickelt. Damit kalkulieren wir den technischen Fortschritt über die Verfahrensdauer mit ein und sind so bei Planung und Genehmigung auf der sicheren Seite“

nennt Norbert Hofnagel ein Beispiel.

Weiteren Zuwachs sieht er bei der Kombination von Photovoltaikanlagen mit landwirtschaftlicher Nutzung sowie bei der Windenergie auf Waldschadensflächen.

„Und nicht zuletzt wollen wir unseren kommunalen Energiebedarf weiter senken. Ich kann mir sehr gut vorstellen, das interkommunal mit einem Team von Fachleuten zu bewältigen.“

 

Anne Rehrmann, Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Bürgerin der Stadt Willebadessen, bedankt sich bei Bürgermeister Hofnagel für den vertrauensvollen Austausch.

„Wir GRÜNE werben dafür, die Energiewende mit  Überzeugung und Tatkraft in allen Kommunen im Kreis Höxter anzupacken. Die Bürgerinnen und Bürger müssen mitgenommen werden: Mit Argumenten, mit Einbeziehung in die Entscheidungsprozesse und mit finanzieller Beteiligung. Darauf aufbauend kann es gelingen, passende Lösungen vor Ort gemeinschaftlich zu entwickeln, die der Größe der Aufgabe gerecht werden“

ist Anne Rehrmann überzeugt. Wenn alle abwarten und zaudern würden, statt die eigenen Möglichkeiten zu nutzen, würde die Energieversorgung der Zukunft nie Wirklichkeit.

Josef Schlüter, Co-Sprecher der GRÜNEN, weist darauf hin, dass die aktuelle Bundes- und Landespolitik mit Beteiligung der GRÜNEN neue Freiräume für die Nutzung der regenerativen Energien schaffe.

„Diese Chancen müssen jetzt vor Ort aufgegriffen werden“

drängt Josef Schlüter.

GRÜNE und Bürgermeister Hofnagel sind sich einig: Die Energiewende ist machbar. Dazu braucht es den passenden Mix aus Grundlast-Sicherung, variablen Quellen plus Speicherung und Vernetzung sowie Einsparung, Innovation und Effizienz. Und es ist unverzichtbar, dass alle ihren Beitrag erbringen.

„Das ist die Voraussetzung dafür, um Gas, Kohle und Atom überflüssig zu machen. Und das ist es doch, was wir als Gesellschaft als notwendig erkannt haben und in sehr großer Einigkeit wollen“

fasst Anne Rehrmann zusammen.


Aktuelle Termine

2023 Dezember Heute

Neumitgliedertreffen "Backen & Schnacken"

Liebe Neumitglieder des Kreisverbandes Höxter, wir laden Euch herzlich zu unserem Neumitgliedertreffen „Backen & Schnacken“ ein. Lasst uns gemeinsam backen und dabei [...]

Mehr

GRÜNE NRW


GRÜNE DE

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>