BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

DIE GRÜNEN IM KREIS HÖXTER

Unterstützung für Radweg zwischen Bödexen und Albaxen
Realisierbare Alternativroute


Die Grünen in Höxter unterstützen die Forderung nach einer raschen Verwirklichung des Radwegs zwischen Bödexen und Albaxen. Zuerst solle der Abschnitt von Bödexen aus gebaut werden, da es dafür keine Hindernisse mehr gebe. Zudem erinnern die Grünen an ihren Vorschlag, den Radweg im Bereich von Albaxen über die Wachlange zu führen, da ein erfolgreicher Abschluss der Grundstücksverhandlungen im Bereich der favorisierten Trasse nicht absehbar sei.

 

Radweg über Wachlange führen

Josef von Heesen, Mitglied der Grünen im Ortsausschuss Albaxen, hatte diese Variante bereits vor Jahren vorgeschlagen. „Der Radweg über die Wachlange ist die einzige realistische Lösung“, bewertet Josef von Heesen seinen Vorschlag, der eine Querung der Landstraße zur Folge hat. „Eine solche Querung ist zwar eine potenzielle Unfallquelle. Es gibt aber eine dafür gut geeignete übersichtliche Stelle. Außerdem zeigen mehrere Beispiele in der näheren Umgebung, dass das konfliktfrei funktioniert.“ Notwendig sei allein, dass die zur Unfallvermeidung notwendigen Maßnahmen ergriffen werden.

 

Wichtige Ergänzung des Radwegenetzes

Ludger Roters, Fraktionssprecher der Grünen im Rat der Stadt Höxter, betont die Bedeutung des Radwegs. „Das wird eine wichtige Ergänzung des städtischen wie des regionalen Radwegenetzes. Sie ist landschaftlich sehr attraktiv und für die Bürgerinnen und Bürger in Fürstenau und Bödexen eine wichtige Anbindung an den Weserradweg. Der Radweg wird sowohl unter den heimischen Ausflüglern wie unter Radtouristen und Pendlern großen Zuspruch erfahren“, prophezeit Ludger Roters. Die hohe Verkehrsbelastung und die damit einhergehende Unfallgefahr für die Radfahrer mache rasches Handeln erforderlich.

 

Aufruf zur Fahrrad-Demo

Die Grünen in Höxter rufen dazu auf, an der Demonstration für den baldigen Bau des Radwegs am kommenden Samstag, 15. August, teilzunehmen. Die Fahrrad-Demo startet um 14 Uhr in Bödexen am Buswendeplatz, Ortsausgang Richtung Amelunxen.

 


11.08.09 LR