BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

DIE GRÜNEN IM KREIS HÖXTER

Stellungnahme zum Planfeststellungsverfahren

Konflikte ausräumen

 

Wir Grünen lehnen die Planung der B 64 im Bereich Godelheim in der Form, wie sie im Planfeststellungsverfahren vorgelegt wurde, als für die Ortschaft unverträglich ab.

 

Wir bemängeln, dass die Möglichkeiten zur Verringerung der Belastung insbesondere für die unmittelbaren Anwohnerinnen und Anwohner der geplanten Straße aber auch im Hinblick auf die gesamte Ortschaft nicht ausgeschöpft werden. Die Verlärmung kann und sollte unseres Erachtens signifikant reduziert und die Zerschneidungswirkung minimiert werden.

 

Wir fordern deshalb einen realisierbaren Alternativvorschlag zur bisherigen Planung, der sowohl eine Tieferlegung als auch eine Verschwenkung der B 64 im durch die Linienbestimmung vorgegebenen Rahmen berücksichtigt. Ebenso sind die verschiedenen Möglichkeiten geringerer Ausbaustandards im Sinne einer besseren Verträglichkeit für die Ortschaft anzuwenden.

 

Bei der Entwicklung des Alternativvorschlags sind der Ortsausschuss Godelheim sowie die Bürgerschaft des Ortes umfassend und fortwährend zu beteiligen.

 


Bündnis 90 / Die Grünen
Stadtratsfraktion Höxter
20.10.2011