BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

DIE GRÜNEN IM KREIS HÖXTER

Höxter geht besser...
mit einem kommunalen Klimaschutzkonzept


Bis heute ist es in Höxter nicht möglich, ein umfassendes Klimaschutzkonzept auf den Weg zu bringen. Dabei gibt es mittlerweile eine Fülle an guten Beispielen aus anderen Städten, denen Höxter nur nachzufolgen braucht.

 

Und es ist sonnenklar: Deutschland kann seine Klimaschutzziele nur erreichen, wenn auch jede einzelne Kommunen ihren Beitrag dazu leistet.
 

Wir Grünen meinen: Deutschlands Klimaschutzziele müssen auch die Klimaschutzziele in Höxter sein, das ist das Mindeste. Und die sind nicht von selbst zu erreichen. Und auch nicht, wenn man sich darauf verlässt, dass es schon ein paar engagierte oder auch findige Bürgerinnen und Bürger gibt, die beispielsweise ihre Dachflächen in Energieerzeugungsanlagen umwandeln und damit Geld verdienen. Und auch die Maßnahmen aus dem Konjunkturpaket des Bundes zur Energieeinsparung sind nicht mehr als ein erster Schritt.

 

Wir Grünen wollen das mit Ihrer Unterstützung besser machen.


Höxter geht besser…

• mit einem Klimaschutzkonzept, das mindestens die Klimaschutzziele Deutschlands zum Ziel hat
• mit einer Energieberatung für alle Bürgerinnen und Bürger
• mit vorbildlichen Energiesparprojekten an städtischen Immobilien
• mit den durch das Klimaschutzkonzept entstehenden neuen Arbeitsplätzen in den Bereichen Energieeffizienz, Energiespartechniken und Erneuerbare Energien
• mit der durch das Klimaschutzkonzept bewirkten Entlastung des kommunalen Haushaltes wie der privaten Haushalte durch Energiesparen und Erneuerbare Energien
• mit dem Investieren des durch das Klimaschutzkonzept eingesparten Geldes in Zukunftsaufgaben wie Bildung, soziale Infrastruktur und Arbeitsplätze


ZEIT FÜR VERÄNDERUNG
ZEIT FÜR GRÜN